Flügelhorn

  • Das Flügelhorn ist ein enger Verwandter der Trompete. Es unter­scheidet sich durch seinen weicheren Klang, der auf eine weitere Mensur und auf die Verwendung eines trichterförmigen Mund­stückes (bei der Trompete kesselförmig) zurückzuführen ist. Es wird vor allem in der Blasmusik und im Jazzbereich eingesetzt.

    Einstiegsalter und Eignung
    Das Alter, mit dem man Flügelhorn zu spielen beginnen kann, richtet sich vor allem nach der Entwicklung der vorderen Zahnreihe (die bleibenden Zähne müssen voll entwickelt sein). Ab dem
    9. Lebens­jahr sind erfahrungsgemäß die körperlichen Voraus­setz­ungen gegeben, um mit dem Flügelhornunterricht beginnen zu können.

    • Unterrichtsort
      Bad Leonfelden, Oberneukirchen, Vorderweißenbach
    • Einstiegsalter
      ab ca. 9 Jahren
    • Wo kann ich mitspielen?
      Blasorchester, Blechbläserensembles, Kirchenmusik, Volksmusik, Jazz- und
      Pop-Musik-Ensembles
  • Diese Lehrkräfte unterrichten Flügelhorn
    • Isabella Hauser MA BA
      Flügelhorn, Trompete
    • Reinhard Schimpl
      Flügelhorn, Trompete