Klavier

  • Das Klavier gehört zur Gruppe der Tasteninstrumente und hat ein weitreichendes Einsatzgebiet: Das Klavierspiel umfasst neben dem solistischen Spiel die Begleitung von Sängern und die Mitwirkung in kammermusikalischen Werken, so das Duo-, Trio-, Quartett- und Quintettspiel, ferner das Spiel mit Orchester (Klavierkonzert) und das Spiel im Orchester (Klavier als Orchesterinstrument). Für das Zusammenwirken zweier Klavierspieler gibt es zwei Möglichkeiten: das vierhändige Spiel an einem Instrument und das vierhändige Spiel an zwei Instrumenten. Erstere Variante ist nicht zuletzt in der Hausmusik beliebt, letztere Variante hat eher konzertanten Charakter. Auch das pianistische Repertoire ist sehr weit gespannt. So ist sowohl in der sogenannten E-Musik, als auch in der U-Musik (z.B. das Spiel in einer Band) die Klaviermusik nicht wegzudenken. Ob Klassik, Jazz, Pop oder Rock – Klaviermusik ist ein unverzichtbarer Bestandteil (fast) jeder Musikrichtung. Klavier kann durchaus auch als sogenanntes „Einstiegsinstrument“ erlernt werden. Ein Klavierunterricht macht Sinn ab einem Alter von etwa 6 Jahren.

    • Unterrichtsort
      Bad Leonfelden, Oberneukirchen, Vorderweißenbach
    • Einstiegsalter
      ab ca. 6 Jahren
    • Wo kann ich mitspielen?
      Solospiel, Kammermusik, Liedbegleitung, Bands und Jazzformationen
  • Diese Lehrkräfte unterrichten Klavier
    • Engelbert Ecker
      Klavier
    • Mag. Beate Fröhlich
      Klavier
    • MMag. Regina Nopp
      Klavier