Das tapfere Schneiderlein

11. Februar 2017

Wer kennt es nicht – das tapfere Schneiderlein!
Das „sieben auf einen Streich“ schlägt, Riesen kämpfen lässt und Einhörner überlistet und zum Schluss gar König wird.

Das Märchen der Gebrüder Grimm wurde von den Schülerinnen und Schülern der Klassen MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG aus Bad Leonfelden, Oberneukirchen und Vorderweißenbach kürzlich im Haus am Ring in Bad Leonfelden aufgeführt. Die Einstudierung und Organisation lag in den Händen der beiden Musikschulpädagoginnen Verena Huemer BA und Jutta Schimpl.
Musikalisch unterstützt wurden die Kinder von Geigen- und GitarrenschülerInnen der Klassen Daniela Mülleder und Tanja Fleischanderl.

Die zahlreichen Besucher bedankten sich für die gelungene Aufführung mit einem kräftigen Applaus.

Öffentliche Generalprobe für PRIMA LA MUSICA + AUDIT OF ART (Querflöte)Waldhornmesse