Zauber der Sterne

09. Februar 2019

Bad Leonfelden: Haus am Ring | Diese Geschichte wurde von den Schülerinnen und Schülern der Klassen MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG im Haus am Ring in Bad Leonfelden aufgeführt.

Millionen Lichtjahre entfernt von der Erde, in einer fernen Galaxie, gibt es einen wunderbaren Planeten. Er trägt den Namen Zauberstern. Die Bewohner dieses Planeten nennen sich Sternenkinder. Sie sind alle verschieden, und doch haben sie etwas gemeinsam: magische Kräfte, mit denen sie Menschen und Tieren auf der Erde helfen, wenn diese in Not sind.
Und somit öffnen sie mit ihrem magischen Sternenstaub allen die Augen, sodass jedes Tier und jedes Kind als das gesehen wird, was es wirklich ist: etwas ganz Besonderes!

Die Einstudierung und Organisation lag in den Händen der beiden Musikschulpädagoginnen Verena Huemer und Jutta Schimpl. Musikalisch unterstützt wurden die Kinder aus Oberneukirchen, Bad Leonfelden, Zwettl und Vorderweißenbach von InstrumentalschülerInnen der Klassen Daniela Mülleder (Geige) und Malva Hatibi-Krainz (Cello).

Die Geschichte wurde von Stefan Grasböck so lebendig vorgelesen, dass er sofort die Aufmerksamkeit alle Kinder und Zuhörer gewinnen konnte.

Die zahlreichen Besucher bedankten sich für die sehr gelungene Aufführung mit einem kräftigen Applaus.

(Bildnachweis: LMS Bad Leonfelden privat)

Weihnachtlicher Vortragsabend GitarrePrima la musica 2019