Jorinde & Joringel

27. Februar 2016

Das Singspiel, welches auf dem Original-Märchenstoff der Gebrüder Grimm basiert, wurde von den Schülerinnen und Schülern der Klassen MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG kürzlich im Haus am Ring in Bad Leonfelden zwei Mal vorgetragen.

Die Einstudierung und Organisation lag in den Händen der beiden Musikschulpädagoginnen Verena Huemer und Jutta Schimpl. Musikalisch unterstützt wurden die Kinder aus Oberneukirchen, Bad Leonfelden, Zwettl und Vorderweißenbach von Blockflötenspielern der Klasse Verena Huemer und am Klavier von Victoria Zwirtmayr (Klasse Mag. Beate Fröhlich).

Jorinde und Joringel sind ein junges Liebespaar und gehen im Wald spazieren. Als Jorinde dem Zauberschloss zu nahe kommt, wird sie von der Hexe in einen Vogel verwandelt und in einen Käfig gesperrt. Doch die Liebe Joringels zu Jorinde überwindet in diesem musikalischen Zaubermärchen alle Schwierigkeiten: Im Traum sieht der verzweifelte Joringel eine blutrote Blume, die die Macht der Hexe bannen wird. Er begibt sich auf die Suche und befreit am Ende Jorinde und viele weitere Mädchen aus der Gefangenschaft.

 

Einschreibetermine für das Schuljahr 2016/2017Prima la musica 2016