Prima la musica 2019

28. März 2019

Insgesamt 18 SchülerInnen der Landesmusikschule Bad Leonfelden mit den Zweigstellen Oberneukirchen und Vorderweißenbach haben beim diesjährigen Landeswettbewerb „Prima la musica“ teilgenommen, welcher in Mattighofen und Altheim ausgetragen wurde.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich mehrere Monate intensiv auf diesen Wettbewerb vorbereitet und die wochenlangen und sehr intensiven Bemühungen wurden mit tollen Preisen belohnt.

So wurde Samuel Schartner auf dem Schlagwerk (Klasse Josef Hoffelner) in der Gruppe IIIplus mit einem ausgezeichneten Erfolg sogar Landessieger und er darf damit genauso zum Bundeswettbewerb nach Klagenfurt fahren wie Peter Fliecher (Schlagwerk – Klasse Josef Hoffelner) und Jakob Hofer (Trompete – Klasse Reinhard Schimpl), die auch einen 1. Preis erreicht haben.

Ebenso einen 1. Preis gab es für Selina Eidenberger (Klarinette – Klasse Milan Hornak), Jonathan Schimpl (Schlagwerk – Klasse Patrick Höfer), sowie einen 2. Preis für Lukas Eckerstorfer (Klarinette – Klasse Milan Hornak).

Einen 2. Preis gab es in der Altersgruppe A für Noah Ganglberger (Schlagwerk – Klasse Josef Hoffelner) und in der Altersgruppe B für Selina Kaar (Blockflöte – Klasse Olivia Fleischanderl), Jonas Lepschy (Diatonische Harmonika – Klasse Marianne Nimmervoll) und Simon Aufreiter (Horn – Klasse Thomas Pertlwieser).

Aus der Klasse Martin Dumphart gab es einen 1. Preis für Samuel Nopp (Posaune), Lukas Fleischanderl (Euphonium), Daniel Fleischmann (Posaune), Maximilian Ganglberger (Tenorhorn) und Dominik Süß (Posaune), einen 2. Preis für Daniel Mayer (Tenorhorn) und Simon Edlinger (Posaune), sowie für Paul Kaar (Posaune) einen 3. Preis.

Herzliche Gratulation allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften zu diesen großartigen Erfolgen!

Zauber der SterneVortragsabend Gitarren- und Harmonikaschüler