Prima la musica 2018

17. März 2018

Insgesamt 23 SchülerInnen der Landesmusikschule Bad Leonfelden mit den Zweigstellen Oberneukirchen und Vorderweißenbach haben beim diesjährigen Landeswettbewerb „Prima la musica“ teilgenommen, welcher in Perg und Schwertberg ausgetragen wurde.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich mehrere Monate intensiv auf diesen Wettbewerb vorbereitet und die wochenlangen und sehr intensiven Bemühungen wurden mit tollen Preisen belohnt.

So gab es für Lukas Fleischanderl, Samuel Hofer, Julia Lehner, Daniel Fleischmann, Samuel Nopp, Benedikt Auer, Elisa Scheuchenpflug, Valentin Nimmervoll, Martin Aistleitner, Matthias Müller und Florian Danner (sie alle sind Schüler in der Euphonium- und Posaunenklasse Bad Leonfelden und Gallneukirchen bei Martin Dumphart) sowie für und Rainer Danner (Klasse Stefan Öhlinger) einen 1. Preis mit Auszeichnung, womit sie auch am Bundeswettbewerb im Mai in Innsbruck teilnehmen dürfen.

Ebenso erreichte Jakob Grasböck auf dem Akkordeon (Klasse Atanas Dinovski) einen ausgezeichneten Erfolg in der Altergruppe 3 plus, wo er gleichzeitig Landessieger wurde und auch beim Bundeswettbewerb dabei sein wird.

Weiters gab es einen 1. Preis für die Gitarristen Christina Barth und Leon Atzmüller (Klasse Brigitte Bischof), sowie für Michaela Kramer auf der Zither, Annika Keplinger, Bettina Pühringer auf dem Hackbrett (Klasse Christa Ruhsam), Lisa Eidenberger, Magdalena Schwarz auf der Querflöte (Klasse Mag. Clemens Umbauer), Helena Keplinger und Fabian Schimpl auf der Posaune (Klasse Martin Dumphart), Jakob Hofer und Paul Wolfesberger auf der Trompete (Klasse Reinhard Schimpl) und Sophia Kaar auf dem Klavier (Klasse Mag. Beate Fröhlich). Patrick Ganhör auf dem Akkordeon (Klasse Atanas Dinovski) erreichte einen 2. Preis.

Herzliche Gratulation allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften zu diesen großartigen Erfolgen!

AdventsingenSchwanensee