Tanzmatinée

24. Juni 2017

„Ab in die Ferien“ mit Strand- und Urlaubsfeeling

 Ferien- & Urlaubsstimmung pur herrschte im Oberneukirchner Schnopfhagen-Stadl bei der Tanzaufführung der Landesmusikschule Klasse „Tanz und Bewegung“ unter der Gesamtleitung von Michaela Schweighofer.

Bei den beiden Präsentationen am Samstag, 24. Juni 2017 tanzten über 70 Schülerinnen der Landesmusikschule Oberneukirchen und Vorderweißenbach. Unterschiedlichste tänzerische Stilrichtigen, wie Ballett, Stepptanz, Hip Hop usw. standen auf dem Programm. Die Darbietungen der jungen und jüngsten Nachwuchs-Elevinnen gewährten einen Einblick in die tanzpädagogische Arbeit des zu Ende gehenden Schuljahres.

Die jungen Tänzerinnen entführten die Besucher unter anderem auf Hawaii, ins Ferienlager zum „Doppelten Lottchen“ oder zum Stadtfest.

Großen Applaus vom Publikum gab es nach dem gemeinsamen Schlusstanz für die Mädchen. Den jungen Tänzerinnen gelang es hervorragend, die vielen Zuschauer zu fesseln, zu verzaubern und einfach rundum zu begeistern.

Heuer wurden die Mädchen erstmals musikalisch begleitet vom Vokalensemble der Klasse von Elisabeth Würzburger und dem Ensemble „Crazy Strings“ von der LMS-Pädagogin Christa Ruhsam am Hackbrett, Cajón, Gitarre und auf der Zither. Als Solisten traten Sarah Niederhametner und Lukas Neumüller auf.

Das Schnopfhagen-Stadl Team umsorgte das Publikum mit köstlichen Speisen und kalten Getränken. Die licht- und tontechnische Betreuung übernahmen in gekonnter Weise Herbert Pargfrieder und Hermann Pirklbauer vom Kulturverein Schnopfhagen.

Rotasia – Eine Geschichte aus dem MorgenlandOboe | Fagott