Wenn ich einmal groß bin

15. Juni 2019

WENN ICH EINMAL GROSS BIN …. so lautete das heurige Motto der Tanzaufführungen der Klasse „Tanz und Bewegung“ der LMS Oberneukirchen und Vorderweißenbach. Werde ich Kellnerin, Tänzerin, Frisörin oder…. .  Vielleicht aber auch Polizist,  Straßenkehrer, Zuckerbäcker oder Geheimagent? Die verschiedensten Berufe, vom Astronauten bis zum Zauberer,  tummelten sich am Samstag, 15. Juni 2019 auf der Bühne im Oberneukirchner Schnopfhagenstadl.  Die 68 Schülerinnen und 2 Schülern zeigten bei den beiden Vorstellungen ihr großartiges Können. Die Gesamtleitung lag in den Händen von Tanzpädagogin Michaela Schweighofer. So breit gefächert wie die Tanzstile und die dazu passende Musik war auch das Alter der Mitwirkenden: Die Schüler sind in einem Alter von fünf bis 22 Jahren. Die licht- und tontechnische Betreuung wurde von Herbert Pargfrieder und Hermann Pirklbauer wieder in gewohnt perfekter Weise durchgeführt. Das Team der Kulturwerkstatt Schnopfhagen bewirtete die Gäste mit kalten Getränken und köstlichen Speisen. Für die mitreißenden Choreographien in den tollen Kostümen gab es nach dem gemeinsamen Schlusstanz riesigen Applaus für die jungen Künstler.

(Bildnachweis: Erika Ganglberger)

Vortragsabend Cello & Bass der Landesmusikschule Bad LeonfeldenMessgestaltung